Tel: 0 61 81 / 50 72 78 3

Wurzelbehandlungen

Das Übel an der Wurzel packen

Manchmal lässt sich ein Zahn nur mit einer Wurzelbehandlung retten. Ursache ist meist Karies. Ziel ist es, das Mark des Zahnes zu entfernen und die verbleibenden Hohlräume nach der Desinfektion bakteriendicht zu versiegeln.

Die Symptome für eine Entzündung des Zahnmarks oder das Absterben desselben können vielfältig sein:

Kaltschmerz und/oder Wärmeschmerz, Aufbiss-Schmerzen, Druckgefühle oder das Empfinden, der Zahn sei verlängert.

Auf die richtige Wurzelbehandlung kommt es an.

Eine Wurzelkanalbehandlung führt leider nicht immer zur Ausheilung der Entzündung. Dann kommt die Revision der Wurzelkanalfüllung zum Einsatz. Hierbei wird die bereits eingebrachte Wurzelfüllung entfernt und durch eine neue Wurzelfüllung ersetzt.

Führt eine missglückte Wurzelbehandlung zu einer Knochenentzündung an der Wurzelspitze, ist eine Wurzelspitzenresektion eine potenzielle Behandlungsmethode, um den Zahn zu erhalten. Es ist ein kleiner operativer Eingriff erforderlich, bei dem der geschädigte Teil der Zahnwurzel entfernt wird.

Die beste Methode einer Wurzelbehandlung zu entgehen, sind richtige Zahnpflege und regelmäßige Zahnprophylaxe. Wir beraten Sie gerne.

Kontaktieren Sie uns

Praxisanschrift
Zahnarztpraxis
Cem Söylemez


Nürnbergerstr. 23
63450 Hanau
Kontakt
Tel.: 0 61 81 / 50 72 78 3
Fax: 0 61 81 / 50 72 78 6

info@zahn-hanau.de
Sprechzeiten
Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag  
Freitag
08:30 - 12.30 Uhr und 13.30 - 17.30 Uhr
08:30 - 12.30 Uhr und 13.30 - 17.30 Uhr
09:00 - 13.00 Uhr  
08:30 - 12.30 Uhr und 13.30 - 17.30 Uhr
08.30 - 14.00 Uhr 

Termine nach Vereinbarung!